Forschung & Entwicklung

Aufbruch ins digitale Gesundheitswesen

Bereits seit 1989 sind wir im Bereich der Forschung auf dem Gebiet der patientenzentrierten Versorgung und Dokumentation engagiert. Wir arbeiten an Projekten rund um das Thema EHR/EMR = electronic health recording / electronic medical recording. Die Autoren von J-MED arbeiten mit verschiedenen Instituten zusammen, z.B. IOMEDICO für pharmakologische Studien und Versorgungsforschung oder dem IFETH Asien mit dem Schwerpunkt OpenEHR und angewandte IT Anwendungen im Gesundheitswesen. Bei den Projekten rund um EHR/EMR gibt es einen intensiven und interessanten Austausch mit Arbeitsgruppen bis nach Australien. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht immer das Motto, „(…) Sicherung der Qualität in der ambulanten Versorgung durch die zeitnahe, reliable und valide Bereitstellung von Informationen zum richtigen Versorgungsabschnitt, Zeitpunkt und Patienten (…) Damit soll auch die Verkürzung von vermeidbaren therapiefreien Intervallen erfolgen (…)

 FOTO: Branch Manager und Studenten der Medizin Informatik, Institut in Asien, Ford Legend Tower am St Luke’s Medical Center